Skip to content
header-shopfloor

Shopfloor Management

Führungsinstrument zur Erkennung von Abweichungen und Einleitung von Maßnahmen.

Intro

FÜHREN MIT KENNZAHLEN

Shopfloor Management (SFM) ist ein Führungsinstrument aus dem Bereich Lean Management, wobei „Shopfloor“ für „Fabrik“ bzw. den „Ort der Wertschöpfung“ steht. Unter SFM versteht man eine kurzzyklische und effiziente Regelkommunikation aus dem eigenen Verantwortungsbereich an
den Vorgesetzten nach gemeinsam definierten Standards. Ziel ist die kontinuierliche Prozessverbesserung, welche durch die effektive Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiter und Führungskraft entsteht und gefördert wird.

Shopfloor Management umfasst dabei Prozesse, Regeln, Verhaltensweisen, Kennzahlen, Methoden und Systeme zur Sicherstellung einer möglichst
verschwendungsfreien Produktion. Das Konzept lässt sich aber auch problemlos auf administrative Bereiche übertragen und ist hier ebenfalls ein wichtiges Instrument zur Visualisierung und Erkennung von Abweichungen zwischen Soll- und Ist-Zuständen.

Phasenplan

VORGEHENSWEISE IM PROJEKT

1
Shopfloor BoardDefinition geeigneter KPIs, Aufbau Shopfloor Management Board mit Visualisierung vonn SOLL-/IST-Abweichungen.
2
RegelkommunikationEinführung kurzzyklischer Besprechungen mit definiertem Teilnehmerkreis zur Analyse von Abweichungen und Maßnahmen Definition.
3
ProblemlösungEtablierung eines strukturierten, nachhaltigen Problemlösungsprozess auf Basis von Veränderungen in Einstellung und Verhalten.
Shopfloor Management

VORTEILE UND NUTZEN

Erhöhte Transparenz durch Visualisierung von Soll- und Ist-Zuständen
Kürzere Reaktionszeiten durch schnelles Erkennen von Abweichungen
Fokussierung auf Abweichungen von Prozess-Standards (Priorisierung)
Beschleunigung von Entscheidungen und Umsetzungen
Intensivierung einer strukturierten und nachhaltigen Problemlösung
Effizientere Planung, Kommunikation und Kontrolle
Verschwendungsfreie und robuste Prozesse
Optimaler Einsatz von Ressourcen
Bestes Qualitätssiegel

ERFOLGREICHE REFERENZPROJEKTE

Nicht das Erzählte reicht, sondern das Erreichte zählt. Genau deshalb stehen bei unseren Beratungsprojekten stets erfolgreiche Ergebnisse und zufriedene Kunden im Mittelpunkt unseres Handelns.

Phasenplan

Erfolgsfaktoren

1
AnalyseBewertung der Ausgangssituation und Identifikation von Verbesserungsmaßnahmen bei Einleitung von Sofortmaßnahmen.
2
KonzeptErarbeitung Vision, Mission, Strategie, Erstellung integrierte Unternehmensplanung, Umsetzungsfahrplan mit Meilensteinen.
3
UmsetzungOptimierung der Prozesse und Wertschöpfungsstrukturen, Durchführung Kostensenkungsprogramme.
4
ControllingLaufendes Reporting auf Basis Zahlen, Daten, Fakten zur Beurteilung der weiteren Unternehmensentwicklung.
5
StabilisierungBedarfsgerechte Begleitung zur Sicherstellung einer positiven Ergebnissituation, Überprüfung der Einhaltung von Prozessen und Standards.
Unser Shopfloor Management Experte

ANSPRECHPARTNER

Stephan Bankwitz ist seit über 18 Jahren Experte für die Einführung von Shopfloor Management sowie von persönlichem Führungskräfte Coaching. Sowohl bei KMUs als auch in Großunternehmen mit mehreren Standorten hat er das methodische Führungsinstrument zur Effizienzsteigerung von Unternehmensabläufen sowohl in der Produktion als auch in administrativen Bereichen über die Organisationsebenen hinweg erfolgreich eingeführt.

In seiner Freizeit ist Stephan Bankwitz mit seiner Familie sportlich aktiv und engagiert sich im Sportverein.

Stephan Bankwitz Senior Consultant
Kostenloses Beratungsgespräch

TERMIN VEREINBAREN

Buchen Sie schnell und unkompliziert ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch und lernen Sie uns kennen! Gerne gehen wir im persönlichen Termin auf Ihre individuellen Bedürfnisse, Problemstellungen und Rückfragen ein.

Erfahren Sie alles über unseren Beratungsansatz, die Vorgehensweise im Projekt, die zu erwartenden Ergebnisse und den damit verbundene Kosten- und Zeitaufwand.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!